INFOs

Das POTY-Programmheft zum Download findet ihr hier:

 

 

 

 

 

 

 

Parken: Begrenzte Parkmöglichkeiten in Festivalnähe sind vorhanden und ausgeschildert.

Anfahrt mit PKW

Ein kostenloser Shuttle-Bus der UVG verkehrt regelmäßig zwischen Schwedt ZOB und Festivalgelände.

Bus-Shuttle Abfahrtszeiten

Erstmals gibt es direkt neben dem Festivalgelände einen Zeltplatz.
Wenn ihr dort zelten möchtet, ist eine Anmeldung an info-poty@swschwedt.de notwendig.
Es ist eine Gebühr von 20,00 EURO pro Zelt zu entrichten. Im Zelt dürfen maximal 4 Personen übernachten, deren Namen bei der Ankunft notiert werden. Ein Zelt darf die Maße 3×3 m nicht überschreiten. Gezeltet werden kann vom 29. Juni 15 Uhr bis 1. Juli 12 Uhr.
Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.

Zeltplatzordnung

Der Zeltplatz

  • ist geöffnet von Freitag, 29.06.18, 15 Uhr bis Sonntag, 01.07.18, 12 Uhr
  • hat Ruhezeiten von 3 – 8 Uhr
  • darf nur zu Fuß betreten werden
  • ist während der Öffnung durch geschultes Personal gesichert
  • besitzt einen eigenen Toiletten- und Waschwagen
  • hat Fluchtwege, welche nicht zugestellt werden dürfen
  • darf nur mit einem gültigen Ticket betreten werden
  • ist beleuchtet
  • verfügt über ein Kontaktpavillon, welches permanent besetzt ist
  • verfügt über Feuerlöscher, Verbandskästen und Mülltonnen

Die Zelter

  • müssen mindestens 18 Jahre alt sein
  • haben den Anweisungen des Personals zu folgen
  • halten die Ruhezeiten ein
  • halten sich an allgemeine Sauberkeit, Ordnung und gegenseitige Rücksichtnahme
  • machen sich mit dem Lageplan (Fluchtwege, Feuerlöscher,…) vertraut
  • bringen keine Gefahrstoffe mit auf das Gelände, dazu gehören Glasbehälter (u.a. Flaschen, Nutella-Glas), Kochutensilien (Gaskocher, Grill, Spiritus)
  • lassen ihre Haustiere zu Hause
  • hinterlassen zum Ende des Aufenthaltes ihre Stellplätze in einem ordentlichen Zustand

Der Veranstalter

  • übernimmt keine Haftung bei Verlust oder Beschädigung von Privateigentum
  • kontrolliert den Besitz eines gültigen Tickets oder gültigen Bändchen, das Alter sowie die Gepäckstücke
  • darf bei Zuwiderhandlungen der Zelter diese vom Platz und somit auch vom Festival verweisen
  • sorgt durch Rettungsgassen, Sicherheitspersonal und Beleuchtung für die Sicherheit
  • verweist Zelter ohne gültiges Ticket vom Gelände

Sicherheitshinweise

  • Das Sicherheitspersonal am Einlass kontrolliert Taschen auf unerlaubte Gegenstände: Glasbehälter, Dosen, Tonaufnahmegeräte, Film- und Videokameras, Pyrotechnik, Hieb- und Stichwaffen, Schusswaffen, Pfefferspray. Ausserdem ist das Sicherheitspersonal befugt, eine Durchsuchung aller Personen (Body-Check) auf verbotene Gegenstände durchzuführen. Sperrige Gegenstände (Picknickkörbe, größere Taschen, etc.) und Tiere sind ebenfalls verboten.
  • Getränke dürfen nicht auf das Festival-Gelände mitgebracht werden.
  • Das Betreten der Bühnenbereiche ist untersagt. Gleiches gilt für das Besteigen von Absperrgittern. Bitte beachten Sie die Hinweise der Ordnungskräfte.
  • Zur Entlastung der Umwelt bitten wir die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen.
  • Keine Reisekostenerstattung bei Absage oder Verlegung der Veranstaltung.
  • Der Besucher wird gebeten, sich vor Reiseantritt zu informieren, ob die Veranstaltung
    wie geplant stattfindet unter www.poty-festival.com.
  • Bei Abbruch der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt (z.B. Unwetter etc.), behördlicher Anordnung oder gerichtlicher Entscheidung besteht kein Anspruch auf Rückvergütung oder Schadensersatz, soweit dem Veranstalter nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann.
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung das Programm zu ändern.
  • Audio- und Videoaufzeichnungen sowie das Fotografieren der Veranstaltung sind nicht  gestattet.
  • Laute Musik kann Ihr Gehör schädigen. Schützen Sie Ihre Ohren!
  • Der Besucher parkt sein Auto auf eigene Gefahr.
  • Für Beschädigung oder Diebstahl übernimmt der Veranstalter keine Haftung, es sei denn, ihm fällt Vorsatz zur Last.
  • Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erhält der Veranstalter von dem Besucher ohne gesonderte Vergütung das Recht, Bild- und Ton-Aufnahmen herzustellen, zu senden oder
    senden zu lassen sowie diese selbst oder durch Dritte auszustrahlen und zu audiovisuellen Zwecken zu nutzen.
  • Auf unserem Festival gilt: Wir halten das Jugendschutzgesetz ein! Jeder Besucher hat seinen Ausweis mitzuführen und bei Aufforderung vorzuzeigen.
  • Dem Sicherheitspersonal ist folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen erfolgt der Ausschluß von der Veranstaltung.